Holger Peterson
Yacht Autor und Fotograf                                  


Holger Peterson lebt gut 300 Tage im Jahr an Bord seiner Segelyacht – im Winter in Bremen und im Sommer in Hooksiel –– sonst in Stadthagen. An Wochenenden wird er mit seiner Familie auf eigenem Kiel zum Insulaner; meist steuern sie Wangerooge und Spiekeroog an. 


Copyright Holger Peterson


Im Faltboot hat der 54-jährige Autor auf der Aller das Segeln gelernt – 44 Jahre ist das her. Mit einer 12 Meter langen Aluminiumyacht vom Typ Reinke S11 hat er sein Traumboot für jedes Wetter gefunden – nicht ohne jedes Jahr neue Reviere im noch immer schwimmenden Boot seiner Kindheit zu erkunden. Sein nautischer Werdegang führte ihn mit acht Booten auf norddeutschen Gewässern und einem Atlantiktörn auch über den Mardorfer Steg N4 des Segelclubs Garbsen. 


WIE WIR IM NORDEN SEGELN ist ein Buch für Fahrtensegler und Reviersuchende, die nur wenige Wochen Urlaub haben.
WIE WIR IM NORDEN SEGELN ist ein Buch für Fahrtensegler und Reviersuchende, die nur wenige Wochen Urlaub haben.
Wer dagegen ganz an Bord leben möchte, sollte sich mit seinem ersten Buch befassen, denn neben der Küste gibt es in Deutschland Liegeplätze auf einem 7800 Kilometer langen Wasserstraßennetz.
Wer dagegen ganz an Bord leben möchte, sollte sich mit seinem ersten Buch befassen, denn neben der Küste gibt es in Deutschland Liegeplätze auf einem 7800 Kilometer langen Wasserstraßennetz.



Copyright Andrea Kuschetzki

Toller Vortrag beim Seglertreff Region Hannover, über 80 Segler waren begeistert.