Jörg Friebe                 
Skipper, Buchautor    


Copyright Andrea Kuschetzki
Copyright Andrea Kuschetzki

05. September 2019

Livevortrag und Klönschnack

Jörg Friebe

"Zum Glück kann ich Segeln"

Mit der "Glückwärts" durch Skandinavien auf der Suche nach dem sinnerfüllten Leben

 

Steinhuder Strandterrassen, 19.30 Uhr 

Eintritt: frei


Copyright Jörg Friebe
Copyright Jörg Friebe

Seit mehreren Jahren gehört Segeln für Jörg Friebe mit zum Beruf. Seit 5 Jahren können Führungskräfte und Teams u.a. auf dem Boot erleben, wie ihre Zusammenarbeit wirklich gut gelingt. Ziele, Aufgaben, Gesprächskultur .... alles wird auf dem Schiff widergespiegelt und kann neu eingeübt werden. Dies auch auf der GLÜCKWÄRTS, eine Sirius 727 auf dem Steinhuder Meer. Er wohnt in Barsinghausen und auch seine 5 Kinder kommen immer wieder gerne zum Segeln mit.

 

2018 war er für vier Monate durch Skandinavien auf Segeltörn - auf der Suche nach dem sinnerfüllten Leben und Arbeiten. Jedes Jahr führen den 49-jährigen die Törns auf die Ost- und Nordsee. Dazu gehören auch Passagen Einhand von den Äland Inseln bis Deutschland.

 

Pro Jahr verbringt er rund 100 Tage an Bord und macht gerade seinen SSS Schein. In verschiedenen Büchern schreibt er über Coaching unter Segeln, Unternehmenskultur, Reflexion, wie sinnerfülltes Arbeiten aussieht.


Copyright Jörg Friebe
Copyright Jörg Friebe

Laut "word hapiness Report" gehören die Skandinavier zu den glücklichsten Menschen der Welt. Jörg Friebe will es genau wissen und segelt mit seiner Sirius "Glückwärts" drei Monate durch Skandinavien. Er interviewt viele Menschen, was für sie ein sinnerfülltes Leben ausmacht.


Copyright Jörg Friebe


Die schönste Form mit Menschen über Wesentliches ins Gespräch zu kommen, gelingt auf der Segelyacht, so die Erfahrung von Jörg Friebe. Durch die Erlebnisse der Reise durch Skaninavien, zu der ein Frühstück mit Adlern, die Besinnung in alten Kirchen, eine 20 Jahre alte Flaschenpost und insbesondere die intensiven Gespräche zu den schönsten Momenten gehörten, ist der Sinnkompass mit seinen 5 Himmelsrichtungen entstanden. Er erleichtert die Orientierung an Bord und im (Arbeits-)Leben.