Arved Fuchs                          

Polarforscher                                                                                                           + neu + neu + neu +


Multivisionsshow
"Grönland - 35 Jahre Abenteuer in Eis und Schnee"

am 01. März 2018, 19.30 Uhr
beim Seglertreff Region Hannover
Steinhuder Strandterrassen

Meerstraße 2, Wunstorf/Steinhude

Eintritt: 19,- Euro

Kartenvorverkauf bei Buchhandlung Weber
Lange Str. 22 / Wunstorf
Kartenvorverkauf online:  hier 

Abendkasse (Frühzeitiger Kartenkauf aufgrund geringer Plätze empfohlen!)

Weitere Informationen hier


Arved Fuchs - Der erste Mensch der sowohl den Nordpol als auch den Südpol innerhalb eines Jahres zu Fuß erreicht hat.


Mit seinem Segelschiff, dem Haikutter  "Dagmar Aaen" schaffte Arved Fuchs 2002 im vierten Versuch die erste komplette Umrundung des Nordpols ohne Einsbrecherunterstützung nach fast zweieinhalb Jahren - sozusagen die erste Weltumsegelung auf der arktischen Route. Die Nordwestpassage hat Fuchs einmal in Ost-West Richtung und ein zweites Mal in West-Ost Richtung durchsegelt. Die sibirische Nordostpassage hat er insgesamt viermal aufgesucht und ebenfalls in der gesamten Länge durchfahren. Mehrfach hat er mit seinem Expeditionsschiff im Packeis überwintert, bei dem sein Schiff schwersten Eispressungen  ausgesetzt war.


Geschichte schrieb Fuchs  im Jahr 1989, als er als Teilnehmer der Expedition ICEWALK in 56 Tagen rund 1.000 Kilometer über das Packeis zum geografischen Nordpol ging. Noch im selben Jahr erreichte fuchs zusammen mit dem Südtiroler Reinhold Messner den Südpol und war damit der erste Mensch, dem es gelungen war, innerhalb eines Jahres beide Pole auf Skiern zu erreichen. In 92 Tagen legten Fuchs und Messner die Strecke von über 2.500 Kilometern zurück und durchquerten den gesamten antarktischen Kontinent.


Arved Fuchs hat während seiner zahlreichen Expeditionen in den mehr als 35 Jahren die abgelegensten Regionen der Welt aufgesucht, den Schwerpunkt dabei immer wieder auf die polaren Zonen gelegt. Zu den absoluten Lieblingszielen gehört nach wie vor die größte Insel der Welt: GRÖNLAND. 


Lübecker Nachrichten, 28.09.2017
Lübecker Nachrichten, 28.09.2017